Agile Grundlagen

Unternehmen und ihre Mitarbeiter:innen stehen der steigenden Komplexität, Unsicherheit und Dynamik der Märkte gegenüber. Agilität beschreibt Werte, Prinzipien und Methoden für den erfolgreichen Umgang mit diesen Herausforderungen. Agilität fördert das Entstehen von selbstorganisierten, eigenverantwortlichen Teams und erlaubt diesen, die eigene Selbstwirksamkeit zu entdecken.

Agile Grundlagen Seminar viadee spark
Der erfolgreiche Weg zur Agilität bedarf eines Bewusstseins für die grundlegenden Ideen und Konzepte. Dazu gilt es, sowohl die Werte und Prinzipien kennenzulernen als auch zu verstehen, in welchem Umfeld der Einsatz agiler Ansätze sinnvoll ist. Typische Vorgehensmodelle wie Scrum und Kanban helfen beim Verständnis und Erleben.

Seminarziele

  • Die Teilnehmer:innen können die Wirksamkeit agiler Ansätze in Abhängigkeit vom Umfeld einschätzen.
  • Sie haben ein grundlegendes Verständnis für die agilen Werte und Prinzipien.
  • Die Teilnehmer:innen kennen Beispiele agiler Vorgehensmodelle und die damit verbundenen Rollen agiler Teams, deren Arbeitsmittel und Meetings.
  • Das Seminar bietet somit einen Einstieg in die Agilität und bildet die Ausgangsbasis für weitere Vertiefungen.

Zielgruppe

  • Mitarbeiter:innen von Fachbereichen mit Interesse für Agilität
  • Führungskräfte, die agiles Arbeiten verstehen möchten.
  • Menschen aus querschnittlichen Unternehmensfunktionen (z. B.  Marketing, Sales, Architektur, Test- und Release-Management, Betrieb, Controlling, etc.) mit Kontakt zu agilen Teams.
  • Betriebsratsmitglieder, die ein besseres Verständnis für agiles Arbeiten erlangen möchten.

Dauer

1 Tag

  • Vom Wasserfall zum Sprint. Warum überhaupt Agilität? – Eine Einordnung.
  • Agile Werte in der Zusammenarbeit – eine gemeinsame Basis.
  • Agile Prinzipien, Vorgehensmodelle und Entwicklungspraktiken – eine Abgrenzung.
  • Scrum Framework
    • Scrum-Rollen und ihre Verantwortlichkeiten
    • Events und Artefakte im Scrum-Zyklus
  • Kanban
    • Praktische Übung
    • Kanban als Prinzip des fortwährenden Wandels
  • User Storys und Planning Poker

  • Der Fokus wird stark auf die praktische Umsetzung der vermittelten Inhalte gelegt, alle Inhalte werden mit Übungen untermalt und anhand konkreter Beispiele transportiert.
  • Unsere Seminare werden durch zwei Trainer:innen geleitet, um die Intensität und Effektivität für alle Teilnehmer:innen zu gewährleisten.

Voraussetzungen

  • Interesse an agilen Methoden

Referent:innen (exemplarisch)

Stephan Nägele

Stephan Nägele ist Agiler Coach und Mannschaftsarchitekt bei der viadee. Er ist leidenschaftlicher Agilist und Transition-Unterstützer. Dabei greift er auf seine langjährigen Erfahrungen als Java-Softwareentwickler und Projektleiter in Kundenprojekten in den Bereichen Öffentliche Verwaltung, Banken und Versicherungen zurück.

Julynn Kittel

Als Scrum Masterin unterstützt Julynn Kittel Teams darin, sowohl menschlich als auch methodisch über sich hinaus zu wachsen und neue Wege einzuschlagen. Ihre Kenntnisse aus der Psychologie vereint sie mit Erfahrungen aus dem Projektmanagement.

Weitere Termine

Termin

Ort

Preis (netto)

25.09.2024 Dortmund 650 EUR (netto)
Termin:
25.09.2024
Ort:
Dortmund
Preis (netto):
650 EUR (netto)

Buchen/ Anfragen


Nächster Termin

25.09.2024
Dortmund
650 EUR (netto)

Ihr Wunschtermin
Münster, Dortmund, Köln, bei Ihnen vor Ort oder online
auf Anfrage

Ansprechperson:

Tim Krösche ist erfahrener Business Analyst und Berater für Agile Methoden mit Sinn für Personalführung bei viadee spark in Münster.
Tim Krösche
tim.kroesche@viadee-spark.de

Noch nicht genau das, wonach Sie suchen?

Schauen Sie sich gerne bei den anderen Seminaren um oder kontaktieren Sie uns. Gerne beraten wir Sie und erarbeiten eine passgenaue Seminarlösung für Sie.